Mittwoch, 1. Juni 2016

gottardo 2016 von Joe Staub

Zur Vorbereitung der heutigen Eröffnung des Gotthard Basistunnels hat unser Clubmitglied Joe Staub die Strecke von Süd nach Nord vor ein paar Tagen mit dem Gleitschirm absolviert. Gemäss seiner Aussage war seine Variante von Bellinzona nach Altdorf "nicht so schnell wie der Zug jedoch mit mehr Aussicht". Die tollen Bilder findet ihr auch im XContest: http://www.xcontest.org/switzerland/de/fluge/details:Joe-Staub/26.05.2016/08:57#fd=photos

Mittwoch, 23. März 2016

Clubausflug Fanas 18. bis 20. März 2016

Liebe PDCZ'ler

Ich wusste es: Wenn ich nicht mitgehen kann, dann findet der Anlass sicher statt. Aber jemand muss dem Petrus halt ein Opfer bringen :-)
Sehr schön, dass es diesmal geklappt hat. Wunderschöne Bilder, herzlichen Dank an Bruno und Werner für die Organisation und natürlich für den Bericht unten.

Guten Saisonstart Euch allen und Gruss
Peter



Bericht vom Organisator Bruno Jans

Schon Anfang Woche zeichnete sich eine tolle Wetterlage fürs Clubwochenende ab und die guten Aussichten festigten sich von Tag zu Tag. So fiel es uns leicht, am Mittwoch bereits grünes Licht zu geben und den Anlass durchzuführen. Matthias, Joe, Werner, Robi, Thomas, Beat Betschart und ich konnten schon ab Freitag die Traumbedingungen im Prättigau erleben. Joe Staub zeigte bei seinem ersten Saisonflug gleich mal was an einem Tag wie diesem drinliegt und stand erst Abends um fünf nach 110 Flugkilometern wieder in Schiers auf dem Landeplatz.
XContest

Die Thermik war dementsprechend sportlich und auch der Talwind hatte es für diese Jahreszeit bereits in sich. Am Freitagabend stiess Beat Bischof noch zur Gruppe und am Samstagmorgen trafen auch Andy und Roman in Schiers ein. Auch der zweite Tag war einfach nur bombastisch. Ein stahlblauer Himmel mit kräftigen Ablösungen und einer Sicht wie im Bilderbuch. Von diesen Bedingungen wollten natürlich einige Gleischirmler kosten und so war es ab Samstag doch sehr busy am Startplatz. Dies ist natürlich nicht jedermanns Sache und so suchten wir Samstag und Sonntag nach geeigneten Startplätzen, etwas ab vom Rummel. Der ganze Hang ist ja genügend gross und hat auch einige gäbige Plätze um in die Luft zu kommen. Leider wurde aber der Schnee einigen zum Stolperstein und so gab es doch den einen oder anderen ungewollten Überschlag im weichen Weiss. Schlussendlich haben während des Wochenendes 3 Piloten je eimal die Luftseilbahn einem weiteren „Bürzelbaum“ im kalten Nass vorgezogen und sind so auf sicherem Weg zurück zum Hotel gelangt. Am Sonntag gesellte sich kurzfristig noch Fabian zur Gruppe, wir hatten zu seinem Glück ein paar Plätze in der Gondel auf Reserve. Auch dieser letzte Tag bot prächtige Bedingungen und Sonne satt, so gab es nochmals wunderbare Flüge und die eine oder andere rote Nase. Abends um vier standen alle wieder gesund und zufrieden am Boden. Nach dem wohlverdienten Landebier reihten wir uns in die Blechlawine Richtung Zugerland, wir waren definitiv nicht die Einzigen, die ihre Freizeit im Bündnerland genossen. Es war ein wunderbares Wochenende mit tollen Leuten, feinem Essen und fantastischem Wetter. Herzliche Grüsse und hoffentlich bald einmal auf dem Zugi Bruno Und hier noch ein paar Fotos:



















Mittwoch, 3. Februar 2016

Martins Wintertraum

Ein schöner Film von Martin Venetz: Mit Philippe auf dem verschneiten Zugerberg
Bald geht's wieder los :-)



Untitled from Martin Venetz on Vimeo.